Tausendfüßler-Abschied

Der Tausendfüßler in Düsseldorf wurde im Mai 1962 eröffnet und erst im Dezember 1993 in die Denkmalliste der Stadt Düsseldorf aufgenommen. Da der Verkehr im Zuge des Kö-Bogens in den Untergrund verlegt wird, wird der Tausendfüßler nun abgerissen.

Am 24. Februar 2013 wurde die Hochstraße um 6 Uhr für den Autoverkehr gesperrt und von 13 Uhr bis 16:30 Uhr für Fußgänger freigegeben. Laut der Stadt Düsseldorf (Cache) waren rund 35.000 Menschen dort. Seit dem 25. Februar finden die Abrissarbeiten statt, die voraussichtlich bis Mitte April gehen sollen (Cache). Ich war am 24. Februar dort und habe trotz mal stärkerem, mal schwächeren Schneeregen etwa 200 Bilder gemacht, von denen es hier eine Auswahl zu sehen gibt:

tausendfuessler-abschied-01

1 Die Anzeige am Staufenplatz weist auf den gesperrten Tausendfüßler hin.

tausendfuessler-abschied-02

2 Getränke und Essen (links), Toilettenwagen (rechts) und ganze viele Menschen vor der Johanneskirche.

tausendfuessler-abschied-03

3 Kaputte Tausendfüßler-Rampe.

tausendfuessler-abschied-04

4 Ende der Rampe, wo fleißig Stücke abgebrochen werden.

tausendfuessler-abschied-05

5 Unter dem Tausendfüßler.

tausendfuessler-abschied-06

6 Die Rampe vom Tausendfüßler wird kaputtgeschlagen.

tausendfuessler-abschied-07

7 Ein großes Stück vom Tausendfüßler.

tausendfuessler-abschied-08

8 Seitlicher Blick auf die Massen, die über den Tausendfüßler gehen.

tausendfuessler-abschied-09

9 „Ich will bleiben“ – ein toller Spruch, der laut Occupy Düsseldorf erst in der Nacht zuvor von Unbekannten auf den Tausendfüßler gesprüht wurde.

tausendfuessler-abschied-10

10 Zugang auf den Tausendfüßler, links im Hintergrund der InfoBus der Rheinbahn (Fahrzeug-Nr. 9856).

tausendfuessler-abschied-11

11 Am Martin-Luther-Platz war der einzige Zugang auf den Tausendfüßler.

tausendfuessler-abschied-12

12 Es war ziemlich voll auf der Hochstraße.

tausendfuessler-abschied-13

13 Auch die Fahrbahnmarkierung wurde von Sammlern in Stücken mitgenommen.

tausendfuessler-abschied-14

14 Blick auf die Baustelle des Martin-Luther-Platzes unter dem Tausendfüßler.

tausendfuessler-abschied-15

15 Ein Junge meißelt sich Stücke der Fahrbahnmarkierung raus.

tausendfuessler-abschied-16

16 Der Zugang an der Immermannstraße war für Fußgänger gesperrt.

tausendfuessler-abschied-17

17 Ein Kranz zum Abschied an der Stelle, wo der Tausendfüßler sich in Richtung Immermannstraße (links) und Berliner Allee (rechts) teilt.

tausendfuessler-abschied-18

18 Blick vom Tausendfüßler auf die Schadowstraße in Richtung Wehrhahn.

tausendfuessler-abschied-19

19 Schöne Idee: Peek & Cloppenburg sagt „Good bye Tausendfüßler!“

tausendfuessler-abschied-20

20 Blick vom Tausendfüßler auf die Schadowstraße in Richtung Königsallee.

tausendfuessler-abschied-21

21 Der neue KÖ-Bogen ist bereits recht weit gebaut.

tausendfuessler-abschied-22

22 Blick vom Tausendfüßler auf das Düsseldorfer Schauspielhaus.

tausendfuessler-abschied-23

23 Baustelle in Richtung Schadowstraße.

tausendfuessler-abschied-24

24 Blick vom Tausendfüßler auf den neuen Jan-Wellem-Platz. Straßenbahn links vom Typ NF6 (Fahrzeug-Nr. 2121), rechts vom Typ NF10 (Fahrzeug-Nr. 2033).

tausendfuessler-abschied-25

25 Der KÖ-Bogen steht schon fast, vereinzelt fehlen noch Fenster.

tausendfuessler-abschied-26

26 Am Hofgarten ging es für die Fußgänger wieder runter. Wer wollte, konnte auch noch durch den Kö-Bogen-Tunnel (links unten) gehen.

tausendfuessler-abschied-27

27 Blick nach oben, direkt vor dem Dreischeibenhaus. Dieses wird derzeit entkernt und soll zukünftig zum Denkmal erklärt werden.

tausendfuessler-abschied-28

28 Runter in den Kö-Bogen-Tunnel. Oben der Kö-Bogen von der Rückseite.

tausendfuessler-abschied-29

29 Rein in den Kö-Bogen-Tunnel, in dem bereits seit Anfang Januar 2013 Autos durchfahren.

tausendfuessler-abschied-30

30 Nicht schneller als 30 km/h gehen. Diese digitalen Schilder sind noch nicht fest montiert.

tausendfuessler-abschied-31

31 Nach der Kurve und einem kleinen Stück geradeaus geht es bereits wieder an die Oberfläche.

tausendfuessler-abschied-32

32 Rote Ampeln, kein seltenes Bild in der Innenstadt.

tausendfuessler-abschied-33

33 Die Ausfahrt des Kö-Bogen-Tunnels ist an der Heinrich-Heine-Allee, direkt gegenüber ist der Ausgang der U-Bahnstation.

tausendfuessler-abschied-34

34 Mitbringsel: Ein paar Stücke vom Tausendfüßler.

2 comments / Add your comment below

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.