Feuerwehr-Gerätehaus Erkrath Bauprojekt

Schon länger habe ich hier nichts mehr gepostet, was jedoch nicht heißt, dass ich untätig wäre. Seit einem knappen Monat wird in unserer Nähe eine neue Feuerwehr-Wache gebaut, dessen Baufortschritt ich fotografisch begeleite. Das ganze ist ein Langzeitprojekt, denn der Bau soll noch bis zum Frühjahr 2020 gehen und hat gerade erst angefangen. Ich habe daher eine eigene Website dazu eingerichtet, auf der auch schon zahlreiche Fotos sind: fgh-erkrath.de

Kopfbanner der Website zum Neubau des Feuerwehr­gerätehauses in Erkrath.

Auch auf dieser Seite wird es natürlich weitergehen.

Feuerwehr Mettmann Tag der offenen Tür 2019

Der Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr Mettmann am 14. September 2019 stand ganz unter dem 150jährigen Jubiläum, daher konnte man auch viele Oldtimer der vergangenen Jahrzehnte von Feuerwehr und Rettungsdienst bestaunen. Der Brand in der Kehle wurde vom „Warsteiner Löschzug“ gelöscht und es gab viele Aktionen für Kinder und Vorführungen. Ich habe hauptsächlich Fotos von den vielen Fahrzeugen gemacht.

Eigenwerbung: Wer sich für die Feuerwehr interessiert, findet eventuell auch Interesse an der Foto-Dokumentation zum Neubau des Feuerwehr-Gerätehauses in Erkrath unter fgh-erkrath.de. Doch nun viel Spaß mit 46 Bildern aus Mettmann!

Plakate zum Fest: 150 Jahre Feuerwehr Mettmann.

Read More

Feuerwehr Erkrath Löschzug 1 Tag der offenen Tür 2019

Am 30. Mai 2019 lud der Löschzug 1 Alt-Erkrath der Freiwilligen Feuerwehr Erkrath zur „Abrissparty“, denn im nächsten Jahr soll am (dann hoffentlich fertigen) neuen Gerätehaus gefeiert werden. Somit war dieses Jahr der letzte Tag der offenen Tür am alten Gerätehaus. Wie gewohnt gab es im Innenhof Essen und Getränke, vor dem Gerätehaus konnten die aktuellen Fahrzeuge angesehen werden. Neben den (für Stammgäste) bekannten Vorführungen einer Fettbrand-Explosion und explodierenden Sprayflaschen wurde auch eine Übung der Jugendfeuerwehr gezeigt. Das Wetter spielte trotz schlechter Vorhersagen mit und somit war das Fest ziemlich gut besucht, es war richtig voll. Ein gelungenes Abschiedsfest.

Der vordere Teil der Ludenberger Str. war gesperrt, hier konnte man die Fahrzeuge anschauen.

Read More

Greta-Wagen bei #FridaysForFuture in Wuppertal

Am 24. Mai war der Greta-Thunberg-Wagen bei FridaysForFuture in Wuppertal. Nach dem Rosenmontagszug in Düsseldorf, wofür der Wagen ursprünglich gemacht wurde, hatte Jacques Tilly die Figur der Fridays for Future-Bewegung geschenkt. Zu sehen ist die Klimaschutz­aktivistin Greta Thunberg, die der Eltern-Generation die Ohren lang zieht.

Die Greta-Figur ist auf einem Anhänger befestigt.

Read More

Bürgerfest Erkrath (Samstag – Teil 1 – Stadthalle und Gerberplatz)

Am 15. März 1966 hat Erkrath die Stadtrechte verliehen bekommen, aus diesem Anlass ist das diesjährige Sommerfest auch gleichzeitig als Stadt-/Bürger-/Jubiläumsfest ausgerufen worden. Und tatsächlich gab es dieses Jahr weitaus mehr in Alt-Erkrath zu sehen als üblicher Weise auf dem Sommerfest. Dabei musste das Sommerfest immer wieder mit kurzen Schauern kämpfen. Dennoch waren viele Besucher unterwegs.

Aufgrund der vielen Bilder gibt es hier den ersten Teil vom 2. Juli in der Stadthalle und vom Gerberplatz, weitere Fotos folgen in den nächsten Tagen.

(#) Ausstellung „40 Jahre Untefeldhaus“ mit Fotos vom (Aus-)Bau des Stadtteils.

Read More

Jan-Wellem-Platz (Juni 2016)

Mit der Inbetriebnahme der Wehrhahn-Linie hat der Jan-Wellem-Platz seine Funktion als Verkehrsknotenpunkt für den ÖPNV in Düsseldorf endgültig verloren. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der Jan-Wellem-Platz zum Hauptverkehrsknotenpunkt für Bus- und Straßenbahnlinien, bereits 1988 wurde die U-Bahnstation Heinrich-Heine-Allee zum Hauptverkehrsknotenpunkt. Trotzdem war bis zum Bau des Kö-Bogens ein weitläufiger Busbahnhof vorhanden.

Seit dem Kö-Bogen-Bau fuhren auch nur noch die Busse den Jan-Wellem-Platz an, die auch an der gleichnamigen Haltestelle hielten, die sich zuletzt zwischen dem Kö-Bogen und dem Schadowplatz befand. Nun fahren die Straßenbahnen unterirdisch und halten an den Haltestellen Schadowstraße U und Heinrich-Heine-Allee U. Derzeit deuten nur noch die Schienen und die zurückgelassenen Wartehäuschen darauf hin, dass der ÖPNV früher oberirdisch war.

 Foto: Christian Zimmer, Christian Zimmer/czfotos.de
(#) Die Gleise sind zugeteert und die Wartehäuschen mit Sitzbänken und Mülleimern warten auf ihre zukünftige Bestimmung.

Read More

Schützenumzug Erkrath 2016

Der Schützenumzug fand in diesem Jahr bei leicht bewölktem, aber trockenem Wetter statt. Eine Besonderheit stellte das Gefährt der Jungschützen dar: Statt wie üblich in einem Cabrio fuhr das Jungschützen-Paar auf einem Sofa mit, welches vor einem Traktor gespannt war. Anders als sein Vorgänger marschierte auch der Bürgermeister Christoph Schultz (CDU) mit.

(#) Schützenumzug nach der Proklamation (YouTube-Direktlink)

Wehrhahn-Linie: Heinrich-Heine-Allee

Ebenfalls am 12. Dezember 2015 wurde auch die neue U-Bahnstation Heinrich-Heine-Allee gezeigt. Die Besonderheit: Dort gibt es bereits zwei unterirdische Ebenen, auf denen sich eine Passage und eine U-Bahnstation befindet. Der Neubau ist also in der dritten Ebene unter diesen beiden – dementsprechend geht es auch tief runter. Wie ein Mitarbeiter der Stadt Düsseldorf dort erzählte, wurde bei diesem Bahnhof für das Gleisbett Beton statt Schotter genutzt, damit der Bahnhof schneller fertig ist. Doch beim Betreten hat man erstmal einen ganz anderen Eindruck.

Ganz unten gibt es auch ein Video.

Auch in der Heinrich-Heine-Allee dominiert weiß als Farbe.
(#) Auch in der Heinrich-Heine-Allee dominiert weiß als Farbe.

Read More