Grenzen sollten offen bleiben

Irgendjemand hat am S-Bahnhof in Erkrath einen Beutel mit dem darauf gepinselten Spruch „Grenzen sollten offen bleiben – Refugees Welcome“ aufgehängt, was jeder vernünftig denkende Mensch nur unterschreiben kann. Hat auch ein bisschen was von Kommunikationsguerilla, denn mit der Bahn dürfte das sicherlich nicht abgesprochen sein. Coole Aktion.

Informationen zu den Flüchtlingen in Erkrath hat die Stadt hier.

Beutel am S-Bahnhof in Erkrath.
(#) Beutel am S-Bahnhof in Erkrath.

Read More

Minion Stuart war hier

Die Minions sind derzeit wirklich an jeder Ecke zu finden. Sogar in dem Technologiepark in dem ich arbeite hat jemand Stuart von den Minions auf einer Kreidetafel nahe der Kantine gemalt. Ob die Minions wirklich dort waren ist nicht überliefert. Vielleicht frage ich mal den Wachschutz, ob sie was auf den Videobändern haben… 😉

Stuart von den Minions an einer Kreidetafel im Riedel Technologiepark Wuppertal.
(#) Stuart von den Minions an einer Kreidetafel.

Plakat: ÖPNV abschaffen!

Die PARTEI fordert, den ÖPNV abzuschaffen. Dazu heißt es auf der Website der PARTEI von Radevormwald:

ÖPNV abschaffen

Die Situation im Nahverkehr ist für alle Rader Bürger, die darauf angewiesen sind untragbar. Also fordern wir mehr Konsequenz: ÖPNV abschaffen!

Doch nicht nur in Radevormwald, auch in Wuppertal sind die Zustände unthaltbar – vorallem am Wuppertaler Hauptbahnhof. Und so haben PARTEI-Anhänger auch dort plakatiert, am Ende des ehemaligen Fußgängertunnels. Gestern morgen fotografiert, bereits am Nachmittag war das Plakat wieder verschwunden – vermutlich hat es die Deutsche Bahn schnell wieder entfernt. Die PARTEI war in der Vergangenheit auch schon auf der anderen Seite des ehemaligen Döppersbergtunnels aktiv.

Plakat von Die PARTEI mit dem Slogan ÖPNV abschaffen
(#) Plakat von Die PARTEI mit dem Slogan „ÖPNV abschaffen!“

Siehe auch ÖPNV abschaffen! im Pendlerblog.

Schützenkönigspaar Erkrath 2015

Am Donnerstag war er noch mit Mundharmonika bei „Der Letzte Schrei“, einen Tag später hat er wortwörtlich den (Holz-)Vogel abgeschossen und ist diesjähriger Schützenkönig geworden. Ihm zur Seite steht seine Frau Tina. Glückwunsch!

Königspaar 2015: Tina und Dirk Hanten, kurz nach dem Einzug ins Festzelt.
(#) Königspaar 2015: Tina und Dirk Hanten, kurz nach dem Einzug ins Festzelt.

Schützenumzug Erkrath 2015

Der Schützenumzug in Erkrath nach der Proklamation am 5. Juni 2015 in voller Länge als Video.

(#) Schützenumzug nach der Proklamation, gefilmt auf der Bahnstraße. (Direktlink)

Schützenfest Erkrath 2015: Der Letzte Schrei

Wie in jedem Jahr fand auf dem Schützenfest in Erkrath auch dieses Jahr wieder die „Rocknacht“ am 04. Juni 2015 statt, als Band war nach dem Comeback im letzten Jahr wieder „Der Letzte Schrei“ im Festzelt.

Schade war, dass das Zelt nur etwa bis zur Hälfte gefüllt war – viele Leute sind draußen geblieben, sicherlich wegen dem schönen Wetter (und der ein oder andere auch um das Eintrittsgeld zu sparen). Trotzdem war die Band gut drauf, unter den Special Guests waren unter anderem Marlon Schäfer am Schlagzeug und Dirk Hanten mit der Mundharmonika dabei.

Die Bühne.
(#) Die Bühne.

Read More