Feuerwehr Erkrath LZ1 Tag der offenen Tür 2014

Der Löschzug I der Feuerwehr Erkrath öffnet an Christi Himmelfahrt/Vatertag traditionell seine Türen und feiert ein Fest. Man kann sich die Fahrzeuge ansehen, für die Kleinen gibt es eine Hüpfburg, für die Großen Vorführungen und im Hof wird für das leibliche Wohl gesorgt. So war es auch am 29. Mai 2014, bei dem ich einige Fotos und zwei Videos von den Brandschutz-Vorführungen (Fettbrand und Spraydosen) gemacht habe.

Fahrzeuge der Feuerwehr Erkrath mit ausgefahrener Leiter und daran hängender Feuerwehr-Fahne.
(#) Fahrzeuge der Feuerwehr Erkrath mit ausgefahrener Leiter und daran hängender Feuerwehr-Fahne.


Männer der Feuerwehr Erkrath bei der Vorführung der Gefahren bei einer Fettbrand-Löschung mit Wasser.
(#) Männer der Feuerwehr Erkrath bei der Vorführung der Gefahren bei einer Fettbrand-Löschung mit Wasser.

Männer der Feuerwehr Erkrath führen vor, wie laut die Explosion von Spraydosen ist.
(#) Männer der Feuerwehr Erkrath führen vor, wie laut die Explosion von Spraydosen ist.
Fahrzeughalle der Feuerwehr Erkrath Löschzug 1 (Alt-Erkrath)
(#) Fahrzeughalle der Feuerwehr Erkrath Löschzug 1 (Alt-Erkrath).
Feuerwehr Erkrath LZ1 2014 5 Christian Zimmer
(#) Kleidung der Feuerwehr Erkrath.
Mehrere Fahrzeuge der Feuerwehr Erkrath von hinten.
(#) Mehrere Fahrzeuge der Feuerwehr Erkrath von hinten.
Ausrüstung des Feuerwehrwagens 1 (Funkrufname 1.46.2) der Feuerwehr Erkrath
(#) Ausrüstung des Feuerwehrwagens 1 (Funkrufname 1.46.2) der Feuerwehr Erkrath.
Mehrere Fahrzeuge der Feuerwehr Erkrath von vorne.
(#) Mehrere Fahrzeuge der Feuerwehr Erkrath von vorne.
Die vorderen Fahrzeuge (Krankenwagen, Löschgruppenfahrzeug) waren zwischenzeitlich in echten Einsätzen unterwegs.
(#) Die vorderen Fahrzeuge (Krankenwagen, Löschgruppenfahrzeug) waren zwischenzeitlich in echten Einsätzen unterwegs.

(#) Vorführung der Fettbrand-Löschung mit Wasser – nicht nachmachen!

(#) Vorführung wie laut Spraydosen z.B. in brennenden Kellern oder Garagen explodieren können – nicht nachmachen!

1 comment / Add your comment below

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.