Orkanschäden in Düsseldorf und Ratingen [UPDATE]

Am Montag zog ein Sturm der Orkan Ela über fast ganz NRW, auch über Düsseldorf und Ratingen, wo ich in den letzten Tagen unterwegs war. Dank ausgefallenen Bahnen betrug meine Fahrzeit statt einer Stunde über 3,5 Stunden. Natürlich habe ich die Gelegenheit nicht ausgelassen und einige Fotos gemacht.

Was mir in dem ganzen Chaos aufgefallen ist: Feuerwehr, THW und der Straßenbetriebsdienst haben zwar die großen Bäume auf den Straßen zersägt, jedoch oftmals am Straßenrand liegen gelassen. Meistens so, dass die Fahrspur blockiert war und dadurch unnötige Engstellen entstanden, durch die sich neben den PKW-Fahrern auch die Busse quälen mussten. Außerdem scheinen die Verkehrsteilnehmer das Chaos als Freifahrschein zu verstehen, so wurde recht oft einfach in Kreuzungen reingefahren, auch wenn ersichtlich war, dass die Fahrzeuge nicht mehr rüberkommen.

[UPDATE] Das Holz hat die Feuerwehr wohl deswegen (PDF) nicht mitgenommen:

Das Holz ist städtisches Eigentum und darf nicht von Außenstehenden mitgenommen werden. Denn Holz ist ein Wertstoff und wird als solcher der weiteren Verwertung zugeführt.

Mit anderen Worten: Die Kommunen füllen ihre leeren Kassen jetzt mit Holzverkäufen. [/UPDATE]

Durch die Immermannstraße konnte keine Straßenbahn mehr fahren.
(#) Durch die Immermannstraße konnte keine Straßenbahn mehr fahren.


Große Baumäste versperren die Haltestelle Freiligrathring in Ratingen.
(#) Große Baumäste versperren die Haltestelle Freiligrathring in Ratingen.

Blick vom Bahnsteig Ratingen Ost in Richtung Hösel - Baumstämme versperren die Gleise.
(#) Blick vom Bahnsteig Ratingen Ost in Richtung Hösel – Baumstämme versperren die Gleise.
An der Haltestelle Eckampstraße in Ratingen ist ein Zeitungsautomat der BILD auf den Kopf geflogen.
(#) An der Haltestelle Eckampstraße in Ratingen ist ein Zeitungsautomat der BILD auf den Kopf geflogen.
Auf der Münsterstraße in Düsseldorf-Derendorf hängen die beschädigten Leitungen der Straßenbahn runter.
(#) Auf der Münsterstraße in Düsseldorf-Derendorf hängen die beschädigten Leitungen der Straßenbahn runter.
Die Straßenbahn-Haltestelle Heinrichstraße am ARAG-Hochhaus ist mit Baumästen versperrt.
(#) Die Straßenbahn-Haltestelle Heinrichstraße am ARAG-Hochhaus ist mit Baumästen versperrt.
Ein umgefallener Baum behindert eine Abbiegespur am Mörsenbroicher Ei.
(#) Ein umgefallener Baum behindert eine Abbiegespur am Mörsenbroicher Ei.
Kaputte Stromkästen am Mörsenbroicher Ei.
(#) Kaputte Stromkästen am Mörsenbroicher Ei.
Ende eines großen Baumastes auf der Heinrichstraße.
(#) Ende eines großen Baumastes auf der Heinrichstraße.
Die Feuerwehr muss Bäume sichern, daher war die Heinrichstraße mitten im Berufsverkehr gesperrt.
(#) Die Feuerwehr muss Bäume sichern, daher war die Heinrichstraße mitten im Berufsverkehr gesperrt.
Umgestürzter Baum zwischen zwei Wohnhäusern an der Ecke Sankt-Franziskus-Straße/Rather Broich.
(#) Umgestürzter Baum zwischen zwei Wohnhäusern an der Ecke Sankt-Franziskus-Straße/Rather Broich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.